Adsorptionstechnik für Ihre Raumentfeuchtung nutzen

Effektiver Einsatz im privaten und gewerblichen Umfeld

Die Vorteile der Adsorptionstechnik in Ihrem Betrieb erfahren

Für das Raumklima in Wohngebäuden, Werkshallen und Lagern spielt die Luftfeuchtigkeit eine wichtige Rolle. Ein hoher Grad von 50 % und mehr wird nicht nur von Personen als unangenehm bis hin zur Schwüle empfunden. Auch Werksteile und Güter leiden unter der hohen Luftfeuchtigkeit, die eine Bildung von Fäulnis, Schimmel und Bakterien begünstigt. Der Einsatz von Anlagen zur Luftentfeuchtung ist in vielen Arbeitsbereichen von der Industrie bis zum Bauweisen etabliert. Mit dem Prinzip der Absorption und Markenanlagen von Delta-E entscheiden Sie sich für hochwertiges und erprobtes Equipment, das zum Werterhalt Ihrer Immobilien oder Produktionsgüter beiträgt.

Die Luftfeuchtigkeit in jedem Umfeld einfach regulieren

Bei Delta-E werden Anlagen der Adsorptionstechnik mit Silicagel als Trockenmittel ausgestattet. Das Gel wird für verschiedene Prinzipien der Molekülaufnahme genutzt, um Schwerpunkte auf das jeweilige Arbeitsumfeld und Ihre Ziele für die kontrollierte Luftentfeuchtung zu setzen. Zu den wichtigsten Einsatzzwecken des Trockenmittels zur Adsorption gehören:

  • Verhinderung von Fäulnis und Schimmel
  • Vermeidung einer Eisbildung
  • Austrocknung von Gebäuden im Bauwesen
  • Trocknung von Lagerwaren und Produkten
  • Verhinderung von Korrosion im Metallbau

Neben den genannten Einsatzgebieten gibt es weitere Bereiche, in denen die Reduktion der Luftfeuchtigkeit durch Adsorption sinnvoll ist. Gerne berät Sie das Team von Delta-E persönlich, um für jeden Zweck die richtige Anlage auszuwählen. Faktoren wie die Empfindlichkeit Ihrer Produkte und Lagerwaren, die Grösse Ihrer Räumlichkeiten und die maximal zulässige Luftfeuchtigkeit sind bei jedem Kauf ausschlaggebend.

Moderne Aggregate und Anlagen im Profil

Delta-E vertraut in seinem Portfolio auf Rotationsabsorber. Bei diesen befindet sich das Trockenmittel im Inneren eines stetig drehenden Rotors, wobei eine permanente Durchströmung mit Luft gewährleistet ist. Werden die Moleküle durch das Trockenmittel aufgenommen, findet mit jeder Drehbewegung eine Aufnahme der Flüssigkeit durch ein spezielles Vlies im sogenannten Regenerationsbereich der Anlage statt. Hierdurch kann das Gel als Trockenmittel immer wieder eingesetzt werden und nimmt bei der fortlaufenden Umwälzung des Rotors stetig neue Feuchtigkeit auf. Eine ideale Lösung im Vergleich zu Systemen, in denen regelmässig das befeuchtete Trockenmittel ausgetauscht werden muss.

Als aufnehmendes Mittel werden keine wasserlöslichen Salze verwendet, so dass der Rotor problemlos mit gesättigter Luft beaufschlagt werden kann. Ablagerungen aller Art werden so auch bei einem längeren Betrieb der Anlage verhindert, wobei Metallsilicat als Basis des Rotors zu einer langen Lebensdauer des Luftentfeuchters beiträgt. Ausserdem wird eine Übersättigung des Rotors verhindert, so dass Sie keine besonderen Massnahmen nach einer längeren Einsatzpause des Aggregats durchführen müssen. Ein weiterer Vorteil: Der allergrösste Teil an Bakterien, die sich in der Raumluft befinden und an Wasserdampf-Molekülen anhaften, werden durch die Anlage abgetötet.

Wenn Sie mehr über die Vorzüge der Anlagen von Delta-E erfahren möchten, nutzen Sie die persönliche Kontaktaufnahmen zum Unternehmen. Gerne erklären Ihnen die Mitarbeiter des erfahrenen Unternehmens noch einmal ausführlich die Adsorptionstechnik und ihren individuellen Nutzen. Von der Baubranche zur Entfeuchtung neuer Gebäude über die Lebensmittelindustrie bis zur Rostvermeidung im Metallbau bieten sich für das Prinzip unzählige Einsatzmöglichkeiten. Delta-E macht Sie gerne mit diesen vertraut und verhilft Ihrem Unternehmen zur zeitgemässen Raumluftentfeuchtung.

Wie funktioniert das Prinzip der Adsorption?

Grundsätzlich bezeichnet der Begriff Adsorption die Aufnahme von Gasen und Flüssigkeiten und ihre Anhaftung an Oberflächen von Materialien unterschiedlicher Beschaffenheit. Im Unterschied zur Absorption wird das Gas oder die Flüssigkeit nicht ins Innere des Materials aufgenommen, sondern haftet lediglich an dessen Aussenfläche. Genau dieses Prinzip wird für die Luftentfeuchtung bei Aggregaten und Anlagen von Delta-E angewendet. Unser erfahrenes Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Geräten, dessen Trockenmittel die Wasserdampf-Moleküle aus der Umgebungsluft aufnimmt und anhaftet lässt. Mit der Auswahl des richtigen Luftentfeuchters legen Sie fest, wie viele Liter pro Stunde aufgenommen werden sollen, um optimal auf Raumklima und -grösse einzugehen.

Vorteile

Adsorptionstechnik – Ihre Vorteile im Überblick:

  • etabliertes und sicheres Verfahren
  • Trockenmittel vielfach wiederverwendbar
  • wirksam gegen Schimmel, Gerüche, Korrosion etc.
  • in Anlagen aller Größenordnung einsetzbar
  • wartungsarme Technologie

Ja, ich möchte unverbindliche Informationen anfordern

Nutzen Sie unser Angebot

Sie haben erkannt, wie vorteilhaft sich die moderne Adsorptionstechnik für Ihre betrieblichen oder privaten Zwecke nutzen lässt? Sie möchten für Ihre Raumentfeuchtung auf bewährte Aggregate mit einer langen Lebensdauer vertrauen? Im Sortiment von Delta-E warten eine grosse Auswahl an Anlagen auf Sie, die jedem Einsatzzweck und Budget genügen. Nehmen Sie einfach Kontakt zum kompetenten und freundlichen Team von Delta-E auf und lassen Sie sich persönlich beim Anlagenkauf beraten. Gerne zeigt Ihnen der Hersteller geeignete Modelle auf, mit denen Sie privat oder gewerblich zu einer Luftfeuchtigkeit mit optimierten Messwerten gelangen. Das Team von Delta-E freut sich auf Ihr Interesse und bietet Ihnen auch nach dem Kauf einen erstklassigen Service in Wartung und Reparatur!

DELTA-E AG Luftrocknung + Systeme